Hundebetten aus Kunstleder

Hundebetten aus Kunstleder sind für Hunde aller Größen wahre Schlafparadiese. Natürlich sucht sich ein Hund gern einen Schlafplatz aus und entscheidet sich für Frauchens Bett oder Herrchens Sofa, wenn ihm nichts anderes zur Verfügung steht. Viele Hundebesitzer glauben, dass beim Hundebett aus Kunstleder vom Tier nicht angenommen wird. Sie fürchten eine Fehlinvestition. Andere wiederum sind sich nicht sicher, ob als Material für ein Hundebett aus dem Material Kunstleder wirklich das Richtige ist. Für alle Zweifler sei gesagt: Ein Hundebett aus Kunstleder ist eine sinnvolle Anschaffung. Kleine, mittlere und große Hunde werden es gleichermaßen lieben. Es ist elastisch, robust, kratzsicher und riecht – nach gar nichts.

Hundebett Kunstleder BestForMyDog XS M L XL XXL
Hundebett Kunstleder PACO L XL XXL
Hundebett Kunstleder S M L XL XXL XXXL Dollaro

Was ein Hundebett bietet

Hundebetten mit Umrandungen und Polstern aus Kunstleder sind praktisch und funktional. Sie bieten Ihrem Tier:

Mehr Unterstützung
Temperaturkontrolle
Sicherheit

Unterstützung für den Körper

Wir Menschen suchen für unseren Schlaf nach der passenden Matratze. Auch Ihr Tier braucht eine gute Unterlage, die ihm hilft, gesund und schmerzfrei zu schlafen und aufzuwachen. In der Regel sind die Polster von Hundebetten mit Polyester gefüllt. Der Vorteil dieses Materials besteht darin, dass es den Hundekörper zuverlässig abstützt. Es gibt dem Kissen eine gewisse Memoryfunktion, so dass Ihr Tier nach ein paar Tagen auf dem Hundebett die passende Körperlage praktisch von selbst einnimmt.

Temperaturkontrolle

Hunde sollen nicht kalt liegen. Auch eine dünne Decke auf dem Fußboden sorgt nicht dafür, dass das Tier gut schläft. Liegt es auf einem Kissen erhöht über dem Fußboden, kann ihm die Kälte nicht schaden. So helfen Sie außerdem dabei, dass Knochen und Gelenke nicht leiden und Ihr Tier gesund alt wird.

Sicherheit

Denken Sie daran, dass Sie auch die Gesundheit Ihres Hundes schützen sollten. Auch wenn Hunde überall herumtollen und ihre Nasen auch mal in etwas schmutzigere Ecken stecken, brauchen Sie doch eine saubere Umgebung. Vor allem, wenn sie schlafen, sollten sie das in hygienischen Umständen tun. Ein etwas erhöhtes Bett als Schlafplatz hält Bakterien fern, schützt das Tier vor Insekten und Parasiten.

Das Material ist ausschlaggebend

Hundebetten werden aus sehr verschiedenen Materialien gefertigt. Wenn Sie ein Bett für Ihren Hund suchen, setzen Sie wahrscheinlich auf Robustheit und Strapazierfähigkeit. Nicht umsonst empfehlen Experten Kunstleder für ein Hundebett. Das Material ist reißfest, es widersteht den Pfoten des Hundes, es ist erstaunlich atmungsaktiv und vor allem wasserabweisend. Manche Hunde riechen von Zeit zu Zeit. Sie als Hundebesitzer wissen das und akzeptieren es wahrscheinlich auch. Aus Kunstleder gefertigt nimmt das Hundesofa diesen Geruch nicht an. Selbst riecht und dünstet das Material ebenfalls nicht. Das macht es ideal für Hundebetten.

Außerdem lassen sich Bezüge aus Kunstleder perfekt reinigen. Inzwischen ist das Material so weit entwickelt, dass es auch gewaschen werden kann. Optimal sind Bezüge aus Kunstleder, die abgezogen und in die Waschmaschine gesteckt werden können. Einleichtes flüssiges Waschmittel reicht völlig aus, es wäscht schonend und macht das Leder nicht brüchig. Selbst gegen Desinfektionsmittel ist Kunstleder widerstandsfähig. Wollen Sie zwischendurch das Hundesofa reinigen und dabei für Hygiene sorgen, dann können Sie ein Desinfektionsspray odereinen flüssigen Hygienereiniger benutzen. Probieren Sie vorher aber unbedingt aus, ob das von Ihnen gewählte Hundebett farbecht ist. Wenn nicht, verzichten Sie auf Desinfektion.

Die passende Größe

Die meisten Modelle, so auch die drei Modelle in unserem Test, gibt es in verschiedenen Größen. Welche Größe für Ihren Hund die beste ist, müssen Sie selbst ausprobieren. Fakt ist natürlich, dass ein großer Hund in ein großes Hundebett gehört. Bei den kleineren Exemplaren sollte das Hundesofa auch eine ausreichend Größe haben. Zu eng wollen auch etwas schmalere Hündchen nicht liegen. Achten Sie unbedingt darauf, dass das Bett für den kleineren Liebling nicht zu hoch ist. Das Tier könnte Probleme beim Ein- und Aussteigen bekommen. Außerdem schlafen Hunde tatsächlich auch unruhig. Ein kleines Tier könnte aus einem hohen Bett fallen und sich verletzen. Bedenken Sie das bei der Auswahl.

Hundesofa “ROYAL” von BestForMyDog aus Kunstleder

Komplett aus hochwertigem Kunstleder zählt das Modell “ROYAL” zu den beliebtesten Betten für den Hund überhaupt. Nicht umsonst. Edel wirkt die Nappaprägung des Kunstleders, die sich auch auf dem Unterboden wiederfindet.

Das Hundekissen ist absolut pflegeleicht. Um es für den täglichen Gebrauch frisch und sauber zu halten, genügt es, wenn Sie es täglich mit einem feuchten Tuch abwischen. Damit kommen Sie auch gegen Gerüche an, wenn Ihr Tier sich einmal mit nassem Fell auf sein Schlafplätzchen begibt. Keine Sorge, das Kunstleder nimmt solche Gerüche erst gar nicht an. Um das Bett hygienisch sauber zu halten, ist über das tägliche Auswischen hinaus außerdem regelmäßig eine gründlichere Reinigung des Hundebettes angezeigt. Dafür können Sie das Hundekissen schnell und bequem mit einem Staubsauger absaugen. Um in alle Winkel und Nähte zu gelangen, lässt sich das Bett komplett auf die linke Seite drehen. Das vollständige Absprühen des Kissens mit einem Desinfektionsmittel im Rahmen einer größeren Putzaktion schadet dem Kunstleder bei diesem Hundesofa in keiner Weise. Tragen Sie das Mittel dennoch lieber etwas dünner auf. Dieser leichte Film des Desinfektionsmittels sollte aber nur relativ kurz einwirken. Danach können Sie es einfach mit einem feuchten Schwamm abwischen und mit einem weichen, saugfähigen Tuch trocken rubbeln.

Ab und zu ist auch bei Hundebetten eine große Putzaktion fällig. Keine Sorge vor Schäden, das Kunstleder kann ohne Probleme gewaschen werden. Dafür lässt sich der Bezug Dank eines Reißverschlusses vom Hundebett vollständig abziehen. Waschbar ist der Bezug in der Maschine bis zu einer Temperatur von 30 Grad.

Entlastung für Hunde mit Gelenkproblemen

Das Hundebett aus Kunstleder, Modell “ROYAL” ist ein ideales Ruheplätzchen für alle Hunde, die gern flach und bequem liegen, dabei aber ihren Kopf auf den etwas erhöhten Rand des Bettes legen. Für bequemes Schlafen kann Ihr Hund auch vollständig ausgestreckt im Bett liegen und dabei mit dem ganzen Körper, einschließlich Kopf, gut hinter der Umrandung in Deckung gehen. Das lieben Hunde, die sich gerne mal richtig ausstrecken. Kleinere Hunde lieben manchmal recht große Liegeflächen mit etwas höheren Umrandungen, weil diese ihnen viele Möglichkeiten für bequemes Liegen eröffnen.

Das Inlett des Kissens dieses Bettes ist mit Polyesterwatte abgefüttert. Eine solche Füllung gibt keinerlei Geräusche von sich, wenn sich Ihr Tier auf dem Kissen bewegt. Lästiges Rascheln stört den Hund also nicht und Sie auch nicht. Es gibt für das Sofa auch separate Inletts mit Reißverschlüssen. Sie können gewechselt und auch nachträglich befüllt werden, wenn Ihr Hund gern etwas härter liegt. Nicht nur ältere Hunde haben oft Probleme mit Knochen und Gelenken. Als Entlastung eignet sich für diese Hunde die vom Hersteller auf Bestellung zusätzlich angebotene Visco-Kaltschaummatte. Damit liegt Ihr Tier entspannter und kann sich nach einem gesunden Nachtschlaf besser, weil schmerzfreier bewegen.

Hundebett “Paco” aus Kunstleder

Ausgesprochen bequem liegen Hunde auch auf dem Hundebett Paco. Wie alle Hundebetten aus Kunstleder ist auch der Bezug bei diesem Bett extrem robust. Auch das Kissen, auf dem Ihr Tier liegt, ist mit Kunstleger bespannt. Damit ist es reiß- und kratzfest und widersteht beim Toben und Kratzen ausgezeichnet. Das Kunstleder ist übrigens, wie bei allen anderen getesteten Modellen, wasserabweisend. Selbst wenn Ihrem Hund mal ein Malheur passieren sollte, macht das dem Hundesofa nichts aus. Das Material nimmt weder Gerüche noch Haare auf. Sie können es ohne Aufwand mit einem feuchten Lappen oder einem Hygienespray reinigen.

Kissen gegen schädliche Kälte

Das Hundebett Paco zeigt ganz deutlich, was kleine und große Hunde brauchen. Das Füllungsmaterial im Kissen ist hochwertig und schützt zuverlässig vor schädlicher Bodenkälte. Hunde sollten nicht auf dem glatten Boden liegen, da die Kühle den Knochen und Gelenken im Alter zusetzt. Auch auf Fußbodenheizungen liegt Ihr Hund keineswegs gut, weil ihm diese Wärme zusetzt. Besser ist eine gepolsterte Unterlage, die Ihnen dieses Bett bietet. Das Füllmaterial verleiht dem dicken Kissen eine ausgezeichnete Dämmfunktion. Außerdem stützt es den Körper IhresHundes gut ab, weil das Material der Füllung ausgesprochen elastisch ist. Es passt sich der Körperform des Tieres gut an. Es kommt nicht zu Punktbelastungen in den empfindlichen Bereichen der Wirbelsäule. Das Material raschelt und knarrt nicht und stört das deshalb Tier und Sie nicht, wenn es im Schlaf mal ein wenig unruhiger wird.

Hundebett “Dollaro”

Das dicke Kissen beim Hundebett Kunstleder Dollar ist gut mit Füllmaterial gepolstert und sorgt für einen gesunden Schlaf von kleinen, mittleren und großen Hunden. Vor allem etwas schwerere Tiere lieben die etwas dickere Polsterung, die auch bei großer Belastung nicht nachgibt. Wie alle Kunstleder Hundebetten ist auch das Hundebett “Dollaro” leicht zu reinigen. Der Bezug verträgt Desinfektionsspray, kann aber auch einfach nur mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Geruch und Haare nimmt das Material nicht auf, so dass es auch nach langem Gebrauch geruchsneutral und hygienisch sauber bleibt. Ausgesprochen hochwertig ist das Kunstleder. Es ist strapazierfähig und reißt auch unter Belastung nicht.